Video abspielen
Beweglichkeit
Ausdauer
Krafttraining

Workout Details

Die Rotatorenmanschette ist eine Muskelgruppe der Schulter, bestehend aus den vier Muskeln: Supraspinatus, Infraspinatus, Subscapularis und Terres Minor. Alle vier Muskeln zentrieren durch ihre Spannung den Oberarmkopf in der Schulterpfanne. Gerät dieses Gleichgewicht der muskulären Spannung aus den Fugen, sind Schulterschmerzen, bis hin zu ausstrahlenden Schmerzen im Unterarm die Folge. Um dies zu vermeiden, solltest du deine Rotatorenmanschette gezielt kräftigen. Hast du bereits Schulterschmerzen, kannst du mit der Selbstmassage und den Trigger- bzw. Smashing-Techniken anfangen.

WEITERE PRODUKTE

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner